Image

Haus Struckstraße, Lüdinghausen

Bauherr:

Dörte Jütte-Spital und Oskar Spital-Frenking

Baujahr:

Umbau 1995, Anbau 1996

Bruttorauminhalt:

970 cbm

Nutzfläche:

180 qm

Gesamtkosten:

376.000 DM

Umbau und Erweiterung eines Wohnhauses aus den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts. Das Wohnhaus wurde in zwei Stufen für die Bedürfnisse einer 5-köpfigen Familie zuerst umgebaut und dann erweitert. Der Umbau diente der Auflösung der kleinteiligen Raumstrukturen sowie der Ausnutzung sämtlicher Flächenressourcen bis unter die Dachspitze. Der Anbau setzte sich als eigenständiger Baukörper direkt an das bestehende Gebäude und verstärkt den gewünschten Bezug zu dem großen Garten. Anbau und Umbau bleiben als eigenständige Baukörper im Dialog und gegenseitigen Respekt erlebbar. Der Anbau ist eine reine Holzkonstruktion, die mit einer Temperieranlage beheizt wird. Der Altbau wurde aussenseitig gedämmt und mit einem roten Kalkanstrich versehen.

Das Haus wurde mehrfach prämiert und veröffenlicht.


<< ZURÜCK